Optimaler Schutz vor Wind und Wetter – eine Terrassenüberdachung in Kassel

Die kalte Jahreszeit ist vorbei, und die Menschen freuen sich wieder darauf, viel Zeit im Garten zu verbringen. Gemütlich auf der Terrasse sitzen und die Sonnenstrahlen genießen, so wird aus einem Garten schnell eine Wellness-Oase. Die meisten Terrassen sind so ausgerichtet, dass sie direkt zur Sonnenseite zeigen. Dadurch erhält die Terrasse viel Sonne, aber auch sehr viel Hitze. Im Hochsommer kann es dann schon einmal zu warm werden, um darauf sitzen. Die Lösung für dieses Problem ist eine Terrassenüberdachung, die über eine integrierte Beschattung verfügt. Sie wirkt wie ein Vordach für die Terrasse.

Schutz vor Regen mit einer passenden Überdachung

Regen tritt im Sommer immer öfter auf. Ohne eine Überdachung ist es dann nicht möglich, seine Terrasse optimal zu nutzen. Für viele Menschen hat Regen auch etwas Positives. Sie lieben das Geräusch, wenn der Regen fällt, und entspannen dann sehr gerne auf ihrer Terrasse. Das geht natürlich nicht ohne den passenden Schutz. Eine Überdachung nach Maß sorgt dafür, dass die Terrasse immer trocken bleibt, und Sie nicht nass werden. Auch starker Regen oder sogar Schnee ist für ein hochwertiges Terrassendach kein Problem. Setzen Sie einen Topf Feuerzangenbowle auf, und genießen Sie die Romantik des leise fallenden Schnees. Oft werden auch Markisen zu diesem Zweck genutzt, allerdings sind sie dafür gar nicht geeignet. Terrassenüberdachungen sind zudem weitaus stabiler und zuverlässiger. Sie bieten den großen Vorteil, dass auch die Gartenmöbel nicht mehr verrückt werden müssen. Sie können jetzt auch bei kaltem und nassem Wetter auf der Terrasse stehen bleiben, selbst Polstergarnituren werden optimal geschützt.

Freistehende Terrassenüberdachung oder am Haus befestigt

Bei vielen Häusern wurden die Terrassen so gebaut, dass sie direkt an das Haus anschließen. Die passende Überdachung wird dann ebenfalls an der Hauswand befestigt. Es ist möglich, die Überdachung direkt am Haus anzubringen, oder auch an einem überstehenden Dach. Zudem werden auch weniger Stützpfeiler notwendig, daraus ergibt sich ein geringerer Platzbedarf.

Terrassen, die sich nicht am Haus befinden, sondern in einem Teil des Gartens errichtet wurden, sollten mit einer frei stehenden Überdachung ausgestattet werden. Sie kann ähnlich genutzt werden wie ein Pavillon. Durch die offenen Seiten ermöglicht diese Variante eine gute Belüftung, bietet aber gleichzeitig auch einen optimalen Schutz vor dem Sonnenlicht.

Eine Terrassenüberdachung aus Aluminium - besonders edel und sehr witterungsbeständig

Zu beachten ist bei der Wahl des Materials, dass ein Terrassendach immer unterschiedlichen Witterungsverhältnissen ausgesetzt ist. Als ganz besonders hochwertiges und belastbares Material hat sich Aluminium für solch eine Überdachung bewährt. Es ist auch ein besonders pflegeleichtes Material. Eine Terrassenüberdachung aus pulverbeschichtetem Aluminium passt sowohl zu einem Haus, das im modernen Stil gehalten ist, als auch zu einem älteren Haus. Durch eine Überdachung aus Aluminium bekommt jedes Haus eine besonders edle Optik.

Überdachungen – angepasst an die jeweiligen Bedürfnisse

Selbstverständlich spielt die Optik eine große Rolle, wenn es um die Wahl einer hochwertigen Alu Terrassenüberdachung geht. Aber sie muss auch zu den Wünschen und Bedürfnissen des Besitzers passen. Sie haben die Wahl zwischen einem offenen Terrassendach und windgeschützten Varianten. Windgeschützte Modelle haben einen Schutz an der Seite, daher tragen sie auch die Bezeichnung geschlossene Terrassenüberdachungen.

Offene Terrassenüberdachungen

Wenn es sehr warm ist, zeigen sich die Vorteile einer offenen Terrassenüberdachung ganz besonders gut. Durch die offene Bauart ermöglichen sie eine gute Luftzirkulation auf der Terrasse. Auch Freunde von schönen Dekorationen werden an diesen Modellen sehr viel Freude haben, denn sie bieten viele Möglichkeiten, interessante Dekorationen zu gestalten. Schöne Spaliere, ausgestattet mit Rosen oder Kletterpflanzen, sind ein optisches Highlight, und bieten zudem auch ausreichend Schatten.

Geschlossene Terrassenüberdachungen

Für Terrassen, die sehr stark dem Wind ausgesetzt sind, bieten sich geschlossene Überdachungen als optimale Lösung an. Die geschlossenen Seitenteile ermöglichen einen guten Schutz vor Wind und Nässe. Sehr beliebt sind Modelle aus Glas, diese schützen die Terrasse mit ihrem Glasdach nicht nur sehr gut, sie ermöglichen auch Ihnen und Ihren Gästen einen freien Blick auf den Garten. Dennoch erlauben moderne Schiebesysteme größtmögliche Öffnungen und Frischluft.