Eine Terrassenüberdachung in Wiesbaden schützt optimal vor Wind und Wetter

Wenn der lange Winter vorbei ist, beginnt endlich wieder die Gartensaison. Einfach auf der schönen Terrasse sitzen und die frische Luft genießen, das bietet für viele Menschen ein großes Entspannungspotential. Viele Terrassen sind so ausgerichtet, dass sie der Sonnenseite zugewandt sind. Diese Ausrichtung sorgt für sehr viel Sonne, bringt aber auch oft eine große Hitze mit sich. Gerade im Hochsommer ist der Aufenthalt auf der Terrasse dann oft so gut wie unmöglich. Eine Terrassenüberdachung mit integrierter Beschattung ist die optimale Lösung für das Problem. Sie fungiert als Vordach für Ihre Terrasse.

Regen – kein Problem mit einer passenden Überdachung

Die Sommer hierzulande sind zunehmend verregnet. Das ist aber kein Grund, um seine Terrasse nicht ausgiebig zu nutzen. Es gibt sogar viele Menschen, die das Rauschen des Regens als sehr entspannend empfinden. Allerdings möchte dabei niemand nass werden. Eine passgenaue Überdachung nach Maß sorgt dafür, dass Sie sich auch bei stärkerem Regen auf der Terrasse aufhalten können. Auch vor Schnee bietet eine Terrassenüberdachung einen guten Schutz. Setzen Sie sich mit einem leckeren Glühwein auf die Terrasse und beobachten Sie, wie die weißen Flocken leise auf den Boden fallen. Terrassenüberdachungen bieten gegenüber Markisen noch einen weiteren großen Vorteil, denn damit wird auch ein Verrücken der Gartenmöbel unnötig. Auch wenn nasses Wetter vorherrscht, werden Ihre Gartenmöbel nicht mehr nass, gerade bei Polstergarnituren ist das sehr vorteilhaft.

Frei stehend oder direkt am Haus – unterschiedliche Terrassenüberdachungen

Wenn sich die Terrasse direkt am Haus befindet, wird die passende Überdachung auch direkt am Haus angebracht. Für die Befestigung stehen zwei Varianten zur Verfügung, entweder direkt an einer Hauswand, oder alternativ an einem überstehenden Dach. Somit werden nicht so viele Stützpfeiler benötigt, und der Platzbedarf ist geringer.

Sollte sich die Terrasse nicht direkt am Haus befinden, sondern beispielsweise mitten in Ihrem Garten, empfiehlt sich eine frei stehende Überdachung. Diese Art der Überdachung kann auch als Pavillon genutzt werden. Dabei sind alle Seiten offen und luftig, aber dennoch bietet solch eine Überdachung einen guten Schutz vor Sonnenlicht.

Sehr edel und witterungsbeständig – eine Terrassenüberdachung aus Aluminium

Eine Terrasse ist immer sehr starken Witterungsverhältnissen ausgesetzt, das darf bei der Wahl des Materials für das Terrassendach nicht vergessen werden. Als besonders belastbares und hochwertiges Material für eine Überdachung hat sich Aluminium herausgestellt, da es sehr witterungsbeständig ist. Gleichzeitig ist pulverbeschichtetes Aluminium aber auch sehr pflegeleicht. Terrassenüberdachungen aus pulverbeschichtetem Aluminium passen sehr gut zu allen Häusern im modernen Stil, sie sind aber auch optimal geeignet für ältere Häuser. Überdachungen aus Aluminium verleihen jedem Haus eine sehr edle Optik, da die Farbgebung individuell gestaltet werden kann.

Passende Überdachungen für verschiedene Bedürfnisse

Nicht nur die Optik spielt bei einer hochwertigen Alu Terrassenüberdachung eine große Rolle, es ist auch wichtig, dass sie zu den Bedürfnissen und den Wünschen des Hausbesitzers passt. Entscheiden Sie sich zwischen offenen Terrassendächern oder auch windgeschützten Modellen. Diese verfügen an der Seite über einen Schutz, daher werden sie auch oft als geschlossene Terrassenüberdachungen bezeichnet.

Offene Terrassenüberdachungen

Die Vorteile einer offenen Terrassenüberdachung zeigen sich gerade an sehr warmen Tagen. Sie ermöglichen es dem Wind, aus allen Richtungen zu wehen, und frischen Wind auf die Terrasse zu bringen. Auch für Deko-Fans sind offene Überdachungen eine sehr gute Wahl, denn die offenen Seiten bieten viel Platz für schöne Dekorationen. Spaliere mit Kletterpflanzen oder Rosen bieten nicht nur eine wunderschöne Optik, sondern sorgen auch gleichzeitig für zusätzlichen Schatten.

Geschlossene Terrassenüberdachungen

Terrassen, die sich an einem zugigen oder windigen Ort befinden, sollten mit einer geschlossenen Überdachung ausgestattet werden. Sie verfügt über Seitenteile, die einen optimalen Schutz vor Nässe und Wind bieten. Die beliebteste Variante bei geschlossenen Überdachungen sind Modelle aus Glas. Durch ein solches Glasdach bekommt die Terrasse den wichtigen Schutz, aber dennoch haben Sie immer einen freien Blick auf Ihren schönen Garten. Moderne Schiebesysteme erlauben dennoch größtmögliche Öffnungen und Frischluft.